Feuerwehr
Schule 2
FFW
Oldtimer
Faustball
Geflügel
Lehrgang
Motorsport
Konfirmation
Kirche
Fest
Sommerfest
Circus
Sommernacht

 

Motorsportler zeigen fahrerisches Können und testen

 

 

ihre historischen Geländemaschinen auf Flugplatz aus

 

 

Der 14-jährige Vincent Schuster im Parcours des Greizer Flugplatzes

 

Zum neunten Mal hatte der Motorsportclub Greiz im ADAC zum alljährlichen Frühjahrstraining für historische Geländemotorräder auf dem Flugplatz in Greiz-Obergrochlitz eingeladen.

„Wir können heute 15 Fahrer aus Thüringen und Sachsen begrüßen, die mit insgesamt 25 Geländemaschinen angereist sind und diese unter schwierigen Geländebedingungen testen können“, erklärte Organisator Thomas Proft, der mit dieser Teilnehmerzahl sehr zufrieden war.

Jüngster Motorsportler war der 14-jährige Vincent Schuster, der aus Markneukirchen anreiste und seine GS Honda CB 50 Eigenbau, Baujahr 1979, mit Bravour über den Parcours steuerte.

Die Jenaer Harald und Frank Richert hatten mit ihren beiden MZ- Werksmaschinen aus den Baujahren 1979 und 1986 aus der ehemaligen Zschopauer Sportabteilung ganz besondere Raritäten mitgebracht.  

„Wir haben die Maschinen nagelneu aufgebaut und können die Motoren hier auf dem großen Gelände richtig einrichten und austesten. Solch eine günstige Gelegenheit bietet sich nur selten“, erklärte Harald Richert.

Auch das Bergaer Motorsport- Urgestein Bernhard Ludwig ließ es sich nicht nehmen, zahlreiche Runden auf seiner Sportmaschine zu drehen. Der MC dankte den Luftsportlern für die wiederholte Bereitstellung des Geländes.  

 
Diashow
  Visual LightBox Gallery

C. F.