Ortsteilrat
Feuerwehr
Schule 2
Oldtimer
Lehrgang
Konfirmation
Kirche
Modellflieger
Krippenspiel
OKV
Fischfest
Sommerfest
Caselwitz
Oldies
Segelflieger
Segelflieger 2
Faustball
Sommernacht
Carolinenfeld
Moschwitz
Modellflugschau
Straßenbau
Brunnenfest
MC
Weihnachten

 

Moschwitzer Sommerfest mit vielen Höhepunkten

 

 

 

Wie in jedem Jahr lockte das Moschwitzer Sommerfest während der drei tollen Tage viele Besucher an. Im kommenden Jahr soll es ein ganz besonderes Fest geben. Doch beginnen wir mit dem Freitag (24.08. 2018)

Mit 25 Teilnehmern konnte das diesjähriges Preis- Skatturnier einen Teilnehmerrekord verzeichnen. Über den 1. Platz mit 3113 Punkten hatte sich am Freitagabend Manfred Stöckigt gefreut, auf Platz zwei mit 2816 Punkten kam Uwe Tyroff vor dem einheimischen Roberto Bergner mit 2618 Punkten.

Höhepunkt des folgendes Tages war der Sommernachtsball mit DJ Bert im großen Festzelt, der trotz kühler Witterung gut besucht war. „Eigentlich wollten wir zu fortgeschrittener Stunde zur Freude der Besucher das große traditionelle Höhenfeuerwerk zünden. Wir haben aber aufgrund der anhaltenden großen Trockenheit beschließen müssen, dieses beliebte Highlight ausfallen zu lassen“, bedauerte Ortsteilbürgermeister Jan Gerwien. Bereits am Nachmittag konnten sich trotz des kühlen Wetters die Kinder mit ihren Familien bei verschiedenen Belustigungen und Kutschfahrten vergnügen.

Am Sonntagvormittag traf man sich beim zünftigen Frühschoppen.

 

Die Mädchen des Kindergartens „Spatzennest“  stellten sich mit zahlreichen Tänzen im Festzelt vor.

 

So richtig Hochbetrieb stellte sich auf dem Festplatz ein, als die Mädchen und Jungen der Moschwitzer Kindergarten„Spatzennest“ ihr sportlich-musikalisches Programm mit Tanzalarm starteten und dafür vom Publikum großen Beifall erhielten. Im Anschluss gab's jede Menge Spaß mit dem Zauberer und Ballonkünstler Sven. Mit Kaffee und Kuchen bei wärmenden Sonnenstrahlen ließen die Besucher das Fest ausklingen.

Im kommenden Jahr stehen gleich zwei große Jubiläen in dem Greizer Ortsteil an. „Wir bereiten uns bereits jetzt auf die 575-Jahrfeier unseres Dorfes vor. Dabei haben wir uns vorgenommen, neue Ideen einzubringen“, erklärte der Ortsteilbürgermeister. Auch der Kindergarten hat allen Grund zu feiern, schließlich kann dieser auf 70 Jahre erfolgreiche Entwicklung zurückblicken. In einer Broschüre wird darüber berichtet, dass die Einrichtung am 1. September 1949 eröffnet wurde. Zuvor befand sich darin die Dorfschule. „Wir machen uns jetzt schon Gedanken über die Gestaltung des Festjahres. Wir werden voraussichtlich am Umzug des Park- und Schlossfestes teilnehmen. Vielleicht werden wir unser eigentliches Fest auch in den Rahmen der 575-Jahrfeier unseres Ortsteiles einbinden“, erklärte die „Spatzennest“- Leiterin Maria Mette.

 
 Diashow
  Visual LightBox Gallery

C. F.