Feuerwehr
Schule 2
FFW
Oldtimer
Geflügel
Lehrgang
Motorsport
Konfirmation
Kirche
Fest
Sommerfest
Circus
Sommernacht
Faustball
Modellflieger
Brunnenfest
OKV
Arbeitseinsatz
Weihnachtsambiente

 

13. Faustballfreizeitturnier in Obergrochlitz

 

 

 

Erfreut zeigte sich der Veranstalter vom TuS Obergrochlitz, als man zum 13. Faustballfreizeitturnier am vergangenen Samstag sechs Mannschaften auf der Sportanlage begrüßen konnte.

Auch das Team „Steini&Co“, Titelträger der Vorjahresveranstaltung, war angetreten, um den Pokal erneut nach Kurtschau zu entführen. Aber auch das zweite Team aus Kurtschau war sehr gut aufgestellt und war ein Titelaspirant.

Im ersten Spiel des Tages trennten sich „Hubwagen“ und Kurtschau leistungsgrecht 1:1. Das Team M.Steudel, bereits in den Vorjahren mehrfacher Sieger, bezwang „adds“ glatt in zwei Sätzen. Während der Titelverteidiger gegen das Team der Obergrochlitzer Feuerwehr ein Unentschieden erreichen konnte, waren „Steini&Co“ gegen die Hubwagengang in zwei Sätzen unterlegen.

Im Verlauf des Turnieres zogen sowohl Kurtschau, als auch die Hubwagengang, souverän ihre Kreise, sammelten Punkt um Punkt und sollten den Turniersieg unter sich ausmachen.

Spannung bis zum Schluss. Vor dem letzten Spiel waren Kurtschau und der Hubwagen jeweils nur mit zwei Minuspunkten an der Spitze und so sollte die Partie der Hubwagengang gegen adds den Sieger krönen.

Adds leistete enormen Widerstand und war die Schützenhilfe für das Team aus Kurtschau, da sich das Team der Hubwagengang in beiden Sätzen nur knapp durchsetzen konnte. So entschied nach 15 Spielen das Ballverhältnis zu Gunsten der Kurtschauer.

Den Pokal überreichte der Ortsteilbürgermeister Jürgen Frantz.

Der TuS Obergrochlitz möchte sich bei allen Beteiligten, den vielen Zuschauern , den Organisatoren und allen weiteren Helfern für den reibungslosen Ablauf bedanken und hofft auf ein erneutes Aufeinandertreffen im nächsten Jahr.

Endstand:

  1. Team Kurtschau 8:2 Punkte +24 Bälle

  2. Team Hubwagen 8:2 Punkte +20 Bälle

  3. FFW Obergrochlitz 6:4 Punkte

  4. „Steinis&Co“ 4:6 Punkte -6 Bälle

  5. Team M. Steudel 4:6 Punkte -9 Bälle

  6. adds 0:10 Punkte

Text: Nico Reimann

 
Diashow 
  Visual LightBox Gallery

C. F.