Zeulenroda
Lessingschule
Regatta
Radrennen
Start/Ziel
City
11.11.
Vogtlandblume
Teresa
Tanz
Jazz
Winter
Promi
Umzug
Stadtbad
Park
Tankstelle
Stadtfest
Festumzug
Feuerwerk
Nachtrag
Reinsdorf
Oldies
Waldhaus

 

Tag der offenen Tür in der Lessing- Regelschule

 

 

Beim Tag der offenen Tür in der Lessing- Regelschule Greiz gaben sich die Besucher die Klinke

in die Hand

 

Interessantes im Computer entdeckt

 

Stimmungsvoll begrüßten die Cheerleader der Greizer Lessing- Regelschule im Eingangsbereich des Hauses die zahlreichen Besucher des Tages der offenen Tür  am Sonnabendvormittag. Vor allem Grundschüler der vierten Klassen nutzten mit ihren Eltern die Möglichkeit, um einen umfangreichen Überblick über die schulischen und außerschulischen Aktivitäten zu erhalten.

Darauf hatten sich natürlich die 256 Schüler mit ihren Lehrern während einer vorangegangenen Projektwoche bestens vorbereitet, wie beim Rundgang von Klassenraum zu Klassenraum unschwer zu erkennen war. Begonnen wurde diese abwechslungsreiche, aber auch anstrengende Woche mit einem Wandertag, an dem die Mädchen und Jungen von den Klassen fünf bis zehn die Umgebung kennen lernen oder Runden auf der Eisbahn drehen konnten. Interessant war auch die Exkursion zum VW- Werk in Mosel.

„Eine schöne Tradition ist unser Berufsvorbereitungstag. Dabei hatten die Schüler das Angebot wahrgenommen und sich in verschiedenen Greizer Firmen wie Sempuco, Innofol, Spaleck, der Senioreneinrichtung Curanum Seniorenpflegzentrum, im Krankenhaus, der Köhler Papierfabrik oder auch das Beerdigungsinstitut Heisig umzusehen“, erklärte Sebastian Neubert, der wie alle anderen Lehrer dieser Einrichtung den Interessenten für kompetente Auskünfte zur Verfügung stand. „Alle Schüler waren in 19 Gruppen am Donnerstag und Freitag in die Projekttage eingebunden, die unter dem Motto „2015- Jahr der Jubiläen“ standen,“, erklärte Schulleiter Dieter Linke. Mit Begeisterung stellten die Schüler ihre Ergebnisse den erstaunten Besuchern vor, die sich allesamt sehen lassen konnten. Darunter zum Beispiel die Recherchen zu 120 Jahre Kino, 150 Jahre Max und Moritz, 125 Jahre Deutsch Zoologische Gesellschaft, 70 Jahre Kugelschreiber oder 10 Jahre „Curanum“ den angehenden Regelschülern, von denen sich bereits einige an diesem Tag für den künftigen Besuch der Lessing- Regelschule entschieden haben. „Mir hat das alles toll gefallen“, erklärte die neunjährige Grundschülerin Lena Stöckert aus Teichwolframsdorf.

Am kommenden Mittwoch steht ein weiterer Höhepunkt an. Stephan Krawczyk liest im Rahmen des Sozialkundeunterrichts vor den Schülern der neunten und zehnten Klassen aus seinem Buch „Mensch Nazi“.

 

Diashow
  Visual LightBox Gallery

C. F.