Tanz
Promi
Merbold
VDK
Weihnachtsfeier
Weihnachtsparty
Landtag
Kolin
Geburtstag
Landeswelle

 

Sozialverband VdK mit Bilanz 2016 und Ausblick

 

 

auf 2017

 

Landrätin Martina Schweinsburg würdigte in ihren Worten die ehrenamtliche Arbeit der aktiven Mitglieder des VdK.

 

„Der Stand vom Dezember 2016 sagt aus, dass wir 378 Mitglieder stark sind. Das beweist, dass wir als VdK gefragt sind“, erklärte die stellvertretende Vorsitzende des Ortsverbandes Greiz, Karin Heymann, die im Namen der Vorsitzenden Monika Beier den Jahresbericht anlässlich der Jahreshauptversammlung mit anschließender Weihnachtsfeier in der Gaststätte „Zur Nostalgie“ verlas. Das große Interesse für unseren Sozialverband zeigt sich auch darin, dass bis zum November diesen Jahres 12 714 Mal die Internetseite aufgerufen wurde. Dass Öffentlichkeitsarbeit im Ortsverband groß geschrieben wird, beweist ebenso die Teilnahme am diesjährigen Neustadtfest mit einem gut besuchten Stand. Im Büro in der Hohen Gasse 10 können sich jeweils donnerstags von 9 bis 17 Uhr die Mitglieder oder solche die es werden wollen, die verschiedensten Auskünfte einholen. Der VdK punktet vor allem mit den monatlichen Veranstaltungen, die allerdings noch besser besucht sein könnten. So fand man sich im März zu einer Frauentagsfeier zusammen. Im folgenden Monat stand das Frühjahrsbasteln auf dem Programm. Wissenswert waren die Vorträge zu den Themen „Alter ist keine Krankheit“ oder die Vorstellung der verschiedensten Kompressionsstrümpfe samt praktischer Tipps, die zwei Mitarbeiter der Stadtrodaer Firma Medtec & Reha Care GmbH gaben. Im Sommer wurde eine Ausfahrt durchs Vogtland unternommen, die bis nach Klingental führte. Die Vorsitzende dankte ihren Mitstreiterinnen Karin und Frank Heymann, Johanna Herold, Klaus-Dieter Steinert, Silvia Krügl, Brigitte Joisten, Helga Kuhn und der Geschäftsführerin Regina Schwabe. Insbesondere lobte sie auch die Bäckerei Menz, die in der Marienstraße die Räume für Veranstaltungen zur Verfügung stellt. Dort finden auch im kommenden Jahr wieder monatlich zahlreiche Höhepunkte statt. Dazu gehört eine Frauentagsfeier, das Frühlingsbasteln, ein Vortrag über die Pflegestufe, ein Nachmittag mit der Heilpraktikerin Meißner, Ratschläge von der bereits genannten Stadtrodaer Firma und das Weihnachtsbasteln. Außerdem steht ein Besuch der Vogtlandhalle auf dem Plan. Ebenso stehen kleinere Ausfahrten auf dem Programm.

Die VdK- Bezirksvorsitzende Heidrun Korn verwies vor allem darauf, dass sich die Mitglieder bei verschiedensten Fragen, darunter auch juristischen Problemen, jederzeit an den VdK wenden können. Sie zeigte verschiedene Fördermöglichkeiten auf, wie zum Beispiel für barrierefreies Bauen.

 
 Diashow
  Visual LightBox Gallery

C. F.